Aktuelles

Newsletter

Hier können Sie den Newsletter bestellen.

Menschenkenntnis ist Kunst, die soziales Leben in neuem Glanz erstrahlen lässt.

Elementare Menschenkenntnis  - wie ticken die anderen?

Die Menschen sind verschieden. Was den einen kaum berührt, trifft den anderen mitten ins Mark. Was den einen hoch motiviert, schreckt den anderen gründlich ab. Und doch sind sich viele Menschen typspezifisch wiederum sehr ähnlich: ein Phänomen, das uns seit Urzeiten beschäfigt. Es findet seinen Niederschlag in zahlreichen Mythen, Märchen und Persönlichkeitsmodellen von der Antike bis heute. Überall gibt es typische Perfektionisten, Tüftler, Gerechte, Vermittler, Sorger, Helden, Clolwns oder Quertreiber.  Immer wieder lassen sich ähnliche Verhaltensmuster und Denkschemata wieder erkennen.

Dass es dafür ganz logisch-strukturierte und nachvollziehbare Erklärungen aus philosophischer, psycholgischer, sozialer und gehirnphysiologischer Sichtweise gibt, zeigt dieses exklusive Seminar, welches eigens in diesem Institut entwickelt wurde. Die aufgeworfenen Fragen zum Verständnis dafür wie unterschiedlich Menschen ticken finden hier umfassende und eindeutige Antworten. Es ist ganz der Herleitung und dem Verständnis des Systems der Elementaren Menschenkenntnis mit dem modernen und integralen Modell Unigramm gewidmet. Typspezifische Charaktermusterwerden elementar-biologisch-systemisch-gehirnphysiologisch erklärt und spielerisch dargestellt: ein humorvoller Genuss für Seele und Geist mit wissenschaftlichem Hintergrund.

Darüber hinaus werden die individuellen Seinszustände auf kollektive Ebenen übertragen und Verständnis für die unterschiedlichen Mentalitäten von Abteilungen innerhalb eines Unternehmens, Branchen und Ländern vermittelt.

  • Inhalte:
  • Elementenlehre nach Empedokles
  • Bewusstes und Unbewusstes aller 9 Profile nach C.G. Jung
  • Angstformen nach Riemann
  • Seelische Himmelsrichtungen nach Thomann
  • Aktuelle Gehirnforschung
  • Lebensstrategien und Dialektische Hemisphären
  • Unigramm nach  Gramm