Aktuelles

Interaktiver Vortrag: Enneagramm 1.0 – 4.0

Donnerstag, 5. September 2019 18:30 – 21:30 Uhr Yogahaus Ettlingen, Kronenstr. 11 Das...

Newsletter

Hier können Sie den Newsletter bestellen.

Führungskultur

Gute Führungskräfte blicken in alle Richtungen:

zu ihren Mitarbeitern:
hier gilt es mit allen Menschentypen umgehen zu können - eine spannende aber nicht immer ganz leichte Aufgabe. Besser gelingt dies mit Pofessioneller Menschenkenntnis, dem Steckenpferd dieses Instituts. Denn wer  seine Mitarbeiter versteht, kann sie auch individuell motivieren und hat damit schon gewonnen im Vergleich mit der Konkurrenz.

zu ihren eigenen Vorgesetzten:
Wie gehe ich am besten mit Ihnen um? Wie erreiche ich, was ich will? Wie spreche ich deren Sprache? Wer hilft mir bei inneren Konflikten? Fragen, mit denen keine führungskraft alleine astehen sollte, sondern im vertraulichen coaching den eienen Weg finden

auf die Aufgaben:
lösungs- und sachorientiert, pragmatisch und zukunftsorientiert, fokussiert und über den Tellerrand schauend, konzentriert und offen. Mit guten Konzepten des Selbstmanagements gelingt das besser. Das sit selten wirklich ein Problem, eher schon die Kräfte im Hintergrund, die dagegen abeiten. Her lohnt es sich, unter professioneller anleitung einen systemischen Blick hin zu werfen und diese schachmatt zu setzen: damit alles läuft wie geschmiert.

in sich selbst hinein:
was da alles schlummert an Resourcen, Talenten, Gefühlen, Bedürfnissen, Ängsten, wünschen, Zielen, unerledigten Konflikten und Kreativität. Um sich selbst und andere immer noch besser führen zu können, als authentischs und wirkungsbedachtes Vorbild und Mensch zugleich. Um im Spannungsfeld äußerer und innerer Ansprüche,  ganz am Puls der Zeit, im Hier und Jetzt, die geschäftlichen Ziele im Blick, nah bei den Mitarbeitern und vor allem ganz nah bei sich selbst zu sein. Mit einem Personal Coach geht das leichter ud schneller.